Person/Institution - Datensatz
 
Status
Deskriptor
Name
Maschinen- und Waggonbau-Fabriks AG Simmering (vormals H.D. Schmid)
Nachname
Maschinen- und Waggonbau-Fabriks AG Simmering
Geburtsdatum
01.01.1831
Biografie
1831-1848 Gründung der Vorgänger-Firma durch H. d. Schmid. [Masch-Ind Dt Reich] + [Handb Akt.-Ges. (1943)]: 1831 / [Slezak]: 1848 1869 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft unter der Firma "Maschinen- und Waggonbau-Fabriks-Aktiengesellschaft in Simmering vormals H. D. Schmid" 1888 Erwähnt als "Maschinen- und Waggon-Fabriks-Aktiengesellschaft Simmering, Wien" 1903 Die Gesellschaft übernimmt den Hauptanteil an der "Brünn-Königsfelder Maschinenfabrik Lederer & Porges" 1909 Angliederung der "G. Topham GmbH & Co."; sie geht in der Gesellschaft auf. 1911 Angliederung der Maschinenfabrik vorm. Tanner Laetsch & Co. GmbH 1920 Die "Kran- und Hebezeug G. m. b. H. J. Petravic & Co." geht in der Gesellschaft auf. 1926 Die Lizenz zur Erzeugung von Parson Turbinen für Österreich, Tschechoslowakei und Osteuropa wird von der Gesellschaft übernommen 1930 Angliederung der Parsons Turbinen GmbH 1930 Das Fabrikationsprogramm der "Ferd. Dolainiski & Co. A.-G." geht in der Gesellschaft auf. 1932 Die "Wahlberg Stahlhoch- und Brückenbau G. m. b. H." geht in der Gesellschaft auf. 1934 Angliederung der "Grazer Waggon- und Maschinenfabriken A.-G., vorm. Joh. Weitzer". Der größte Teil der Fabrikation der "Grazer Maschinen- und Waggonbau A.-G.", Graz geht in der Gesellschaft auf. 1934 Das Fabrikationsprogramm der "Vereinigter Kassen-, Aufzugs- und Maschinenbau A.-G. F. Wertheim & Comp. und Marchegger Maschinenfabrik" geht in der Gesellschaft auf. 1934 Im Rahmen der notwendig gewordenen Sanierung der "Grazer Waggon- und Maschinenfabriks AG vorm. Joh. Weitzer" geht deren Aktienmehrheit auf das Simmeringer Werk über. 1935 Der Aktienanteil an der "Brünn-Königsfelder Maschinenfabrik Lederer & Porges" wird an die "Erste Brünner Maschinenfabriks-Gesellschatt" wieder abgegeben. 1939 Änderung der Firma aus "Maschinen- und Waggonbau-Fabriks-Aktiengesellschaft in Simmering vormals H. D. Schmid" in "Simmeringer Maschinen- und Waggonbau-Aktiengesellschaft" 1940 Zusammenschluß von: WLF / Grazer Waggon- und Maschinenfabriks-AG / Paukerwerk zu "Simmering-Graz-Pauker 1940 Fusion mit der "Paukerwerk Akt. Ges. vormals Erste Brünner Maschinenfabriks-Gesellschaft, Wien" und der "Grazer Waggon- und Maschinenfabriks A.G. vorm. Johann Weitzer, Graz" zur "SGP - Simmering Graz Pauker A.G."
Quelle zur Biografie
http://www.albert-gieseler.de/dampf_de/firmen1/firmadet17442.shtml
Teil von