Thesaurus - Datensatz
 
Neue Österreichische Tunnelbaumethode
Begriff
Neue Österreichische Tunnelbaumethode
Permanente URL
http://data.tmw.at/thesaurus/41816
SKOS - TURTLE
Begriffsbeschreibung
Bei der in den 1950er Jahren entwickelte Neue Österreichische Tunnelbaumethode wird beim Ausbruch die Eigentragfähigkeit des Gebirges genutzt. Zur Vergütung der Gesteinsoberfläche und Verbindung mit der Betonausschalung wird Spritzbeton aufgebracht. Mit Stahlankern wird die bewehrte Spritzbetonschicht mit dem umliegenden Gestein zu einem tragfähigen Ring verbunden. Dabei werden je nach geologischen Verhältnissen Anker mit bis zu 12m Länge genutzt. Das Verfahren wird bis heute weiterentwickelt und macht einen kostengünstigen Ausbau möglich.
Identifikator
41816
Status
Deskriptor
Type
SUBJECT
verlinkte Objekte