Thesaurus - Datensatz
 
Dock (Schifffahrt)
Begriff
Dock (Schifffahrt)
Permanente URL
http://data.tmw.at/thesaurus/43810
SKOS - TURTLE
Begriffsbeschreibung
Großanlage in Werften und Häfen zur Trockenlegung von Schiffen für Reinigungs-, Erhaltungs- und Reparaturarbeiten. 1) Trockendock, ein durch Docktore verschließbares, betoniertes Becken. Die Docksohle liegt unter dem Wasserspiegel, das eindockende Schiff schwimmt ein, das geschlossene Dock wird leer gepumpt, das Schiff senkt sich auf die Kielpallen ab und liegt trocken. Trockendocks sind meist als Baudock entworfen. 2) Schwimmdock, ein vorwiegend für Unterwasserreparaturen und Anstricharbeiten verwendeter hohlwandiger Schwimmkörper; meist u-förmig ausgebildet. Die Boden- und Seitentanks werden beim Absenken des Docks geflutet, das Schiff schwimmt ein, das Dock wird leer gepumpt und hebt sich unter das Schiff; das eingedockte Schiff wird auf Kielpallen und verstellbaren Kimmpallen gelagert. Die Seitenkästen des Docks enthalten die Pumpenanlagen und oben auf den Plattformen Verholeinrichtungen, Krane sowie das Führerhaus.
Identifikator
43810
Status
Deskriptor
Type
OBJECT
verlinkte Objekte