Exhibition - Datensatz
 
Identifikator
14013
https://data.tmw.at/exhibition/14013/xml
Titel
Landwirtschaftsmodelle
Beschreibung
Ein Schatz mit Stallgeruch: Die Modelle zeigen die Technik der Landwirtschaft in der frühen Industrialisierung. Sie war lebensnotwendig, um eine rasch wachsende Bevölkerung zu ernähren. Ein großer Teil der Objekte entstand seit etwa 1815 auf Initiative der „k.k. Landwirthschafts-Gesellschaft in Wien“. Viele dieser Modelle baute im Lauf von Jahrzehnten der Priester Aloys Harder. Sie veranschaulichen das rege Bemühen in vielen Ländern, Bestehendes zu diskutieren und Neues zu erfinden. Inhaltlich dominiert der Ackerbau, vertreten sind auch Schafzucht und Bienenhaltung, Seidenbau, Milchwirtschaft und Weinkultur. Die geografische Spannweite reicht von Spanien bis Russland und von Schweden bis Italien. Dabei überwiegen Modelle aus den österreichischen Provinzen und aus deutschen Staaten. Aber auch Geräte aus Nordamerika und Japan sind vertreten. Insgesamt handelt es sich um eine der größten Sammlungen weltweit.
Medien
Permanente URL
https://data.tmw.at/exhibition/14013
Report - verknüpfte Objekte