Exhibition - Datensatz
 
Identifikator
14201
https://data.tmw.at/exhibition/14201/xml
Titel
Imperiales Reisen
Beschreibung
Ob einzelner Salonwagen oder ganzer Hofzug - Ausstattung und Ausführung waren immer luxuriös und standesgemäß. Einblicke in den Speisesalon oder das Schlafcoupé des österreichischen Kaiserzuges gefällig? Kurz nach Beginn des Eisenbahnbetriebes in der Habsburgermonarchie wurden bereits Hofsalonwagen produziert und Hofzüge zusammengestellt. Der erste Hofsalonwagen war jener der k. k. nördlichen Staatsbahn und verkehrte ab 1845. Weitere Beispiele sind der Hofsalonwagen der Kaiserin Elisabeth-Bahn von 1860, der dreiachsige Hofsalonwagen der Kaiser Ferdinands-Nordbahn aus dem Jahre 1864 oder der Hofjagdwagen Nr. XV der Südbahngesellschaft von 1872, ein Exponat der Wiener Weltausstellung. Das österreichische Kaiserhaus gab einen (einheitlichen) Repräsentationszug mit acht Wagen in Auftrag, den die Prager Waggonfabrik Franz Ringhoffer 1891 produzierte. Zahlreiche Fotografien und Technische Zeichnungen spiegeln luxuriöse Vielfalt und technische Raffinessen jener Zeit wider.
Medien
Teil von
Permanente URL
https://data.tmw.at/exhibition/14201
Report - verknüpfte Objekte