Exhibition - Datensatz
 
Identifikator
14305
Permanente URL
https://data.tmw.at/exhibition/14305
Report - verknüpfte Objekte
Titel
Schauplätze der Technik
Beschreibung
Maschinen, Fabrikshallen, technische Bauwerke - Erich Veit (1896-1981) inszeniert in seinen wirkungsvollen Radierungen die Schauplätze der Technik. Zwischen 1919 und 1926 hat der junge Künstler Erich Veit mit seinem Bruder Hans ein Atelier im Technischen Museum und fertigt Auftragsarbeiten für die Schausammlung an, die die Entwicklung der Technik illustrieren. Die Kernsammlung wird in den 1990er Jahren durch einen Ankauf auf über 200 Blätter erweitert. Der vielfältige Bestand bietet einen Querschnitt des Schaffens Veits, der v.a. zwischen den Weltkriegen und nach 1945 zahlreiche österreichische Betriebe künstlerisch festhält. Für den Werkzyklus „Stätten der Arbeit“ begab sich der Grafiker an die Schauplätze des Geschehens. Seine großformatigen Bilder dokumentieren u.a. den Erzberg, die Eisen- und Stahlwerke in Witkowitz, die Errichtung von Kraftwerksbauten, die Elektrifizierung der Bundesbahnen und den Wiederaufbau Wiens nach 1945.
Medien