Exhibition - Datensatz
 
Identifikator
14556
https://data.tmw.at/exhibition/14556/xml
Titel
Otto Wagner und die Stadtbahn
Beschreibung
Am 9. Mai 1898 eröffnete Kaiser Franz Joseph feierlich die Wiener Stadtbahn. Der Bau der Stadtbahn veränderte das Wiener Stadtbild umfassend und nachhaltig - von der Gürtellinie über das Wiental bis hin zum Donaukanal. Die Wiener Stadtbahn ist ein Meilenstein in der Architekturgeschichte und gilt neben der Ringstraße als die bedeutendste städtebauliche Leistung Wiens um 1900. Otto Wagner entwarf ein bis ins Detail durchdachtes, zusammenhängendes Verkehrsbauwerk von rund 38 Kilometer Länge mit 42 Viadukten, 78 Brücken und 36 Stationen. Trassen, Viadukte, Brücken und Stationsgebäude der Wiener Stadtbahn sind bis heute unverzichtbare Bestandteile des öffentlichen Verkehrsnetzes. Trotz der Größe des Bauprojekts sind nur vergleichsweise wenige Dokumentationsaufnahmen erhalten geblieben, darunter eine faszinierende Fotoserie des am Projekt beteiligten Ingenieurs Albert Stächelin. Originalfotografien geben Einblick in den Bau und Betrieb der Wiener Stadtbahn. Entwürfe von Otto Wagner und Dokumente der Eröffnungsfeier vor 120 Jahren runden den Bestand ab.
Medien
Teil von
Permanente URL
https://data.tmw.at/exhibition/14556
Report - verknüpfte Objekte