Exhibition - Datensatz
 
Identifikator
14838
https://data.tmw.at/exhibition/14838/xml
Titel
Eröffnung Kaiserin-Elisabeth-Bahn
Beschreibung
Ein durchgehender Betrieb auf der Kaiserin-Elisabeth-Bahn von Wien über Salzburg bis nach München war ab 12. August 1860 möglich. Die Eröffnungsfeierlichkeiten dauerten mehrere Tage, den Höhepunkt bildete die Schlusssteinlegung am Salzburger Bahnhof mit kirchlicher Einweihung der Bahn. Archivalien aus der Frühzeit der Kaiserin-Elisabeth-Bahn belegen nicht nur die zahlreichen Feierlichkeiten, die an unterschiedlichen Orten stattfanden, sondern dokumentieren auch die wichtigsten Gebäude entlang der Strecke. Kolorierte Lithografien und Tuschezeichnungen geben die Gestaltungsentwürfe des Wiener Westbahnhofes oder die fertiggestellten Bahnhöfe St. Pölten und Salzburg aus der Zeit um 1860 wieder. Fotografien zeigen die Ausführung des ersten Hofzuges der Kaiserin-Elisabeth-Bahn, der 1859 von der Maschinen- und Waggonfabrik Johann Spiering in Wien gebaut wurde. Diese Auswahl bietet einen vielfältigen Blick auf den Bau und die Eröffnungsvorbereitungen der auch heute noch wichtigen Westbahnstrecke.
Medien
Teil von
Permanente URL
https://data.tmw.at/exhibition/14838
Report - verknüpfte Objekte