Object - Datensatz
 
Medien
https://data.tmw.at/object/166991/turtlehttps://data.tmw.at/object/166991/rdf
Identifikator
166991
Inventarnummer
17772
Datensatzart
OBJECT
Standort
E4,1.16
0.00.00.0true
Sammlungsgruppe
Titel
Buckow Orgel op. 53
Beschreibung
Diese Orgel wurde 1862 für die kaiserliche Hofburgkapelle in Wien gebaut. Sie ist mit op. 53 das letzte vollendete Werk von Carl Friedrich Ferdinand Buckow (1801–1864). Ihre außergewöhnliche Gehäuseform entspricht dem in der Hofburgkapelle zur Verfügung stehenden Raum. Die Disposition zeigt deutlich das Charakteristikum romantischer Orgeln, Orchesterstimmen zu imitieren: Zahlreiche Register sind nach Streich- oder anderen Orchesterinstrumenten benannt. Die vielen Register in 8’- und 4’-Lage erlauben vielfältige dynamische Abstufungen. Das Instrument wurde ohne Gehäuseoberteil und ohne Prospektpfeifen an das Technische Museum Wien übergeben. Der fehlende Teil wurde nach der Originalzeichnung von Buckow und einer Fotografie der Vorderseite rekonstruiert. Die mechanische Traktur ist zweimanualig. 822 Pfeifen, Pedal: C - c1, 25 Töne. Disposition: Erstes Manual: Geigen Principal 8' Flauto fondamento 16' Doppelflöte 8' Viola di Gamba 8' Principal Octave 4' Flauto dolce 4' Superoctve 2' Progressio 2 - 3fach Zweites Manual: Salicional 8' Flute d´amour 8' Oboe 8' Viola 4' Pedal: Violone 16' Bourdon 16' Violoncello 8' Bassflöte 8' Spielhilfen: Calcanten Ruf Koppel: Manual I/II, Pedal/I 26 Blindpfeiffen auf vorderen Seiten
Objektbezeichnung
Maße
Breite: 437.0cm
Tiefe: 285.0cm
Höhe: 470.0cm
1000.0
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/166991
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE