Object - Datensatz
 
Medien
https://data.tmw.at/object/190196/turtlehttps://data.tmw.at/object/190196/xml
Identifikator
190196
Inventarnummer
39348/4
Datensatzart
OBJECT
Standort
K9591BC
0.00.00.0false
Titel
16-mm-Filmkamera Arriflex 16 M
Beschreibung
Als Arriflex firmiert eine tragbare Spiegelreflex-Filmkamera der Münchner Firma Arnold & Richter. Die 1937 auf der Leipziger Messe vorgestellte Handkamera verwendet 35-Millimeter-Film und verfügt über einen Revolverkopf mit drei Objektiven. Angetrieben wird sie von einem unten angesetzten, batteriegespeisten Elektromotor. Sie dient vor allem zur Herstellung von Natur- oder Sportaufnahmen. Während des Zweiten Weltkrieges wird sie von Filmberichtern der deutschen Propaganda-Kompanien verwendet, um Filmberichte von den Fronten für die Deutsche Wochenschau zu drehen. 1951 kommt die Arriflex 16 heraus, die mit 16-Millimeter-Film arbeitet. Sie wird vor allem für Fernsehproduktionen eingesetzt, wo sie insbesondere bei der aktuellen Berichterstattung wesentlich ökonomischer ist als ihre Vorgängerin. Nach dem Zweiten Weltkrieg wird die Arriflex zunehmend auch für die Spielfilmproduktion eingesetzt. Zubehörteile wie der Blimp schirmen ihr Betriebsgeräusch ab, was bei der Herstellung eines Tonfilms unverzichtbar ist. Damit wird die Arriflex eine vollwertige Atelierkamera.
Objektbezeichnung
Maße
Breite: 24.0cm
Tiefe: 19.0cm
Höhe: 15.5cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/190196
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE