Object - Datensatz
 
Medien
https://data.tmw.at/object/191183/turtlehttps://data.tmw.at/object/191183/xml
Identifikator
191183
Inventarnummer
40083
Datensatzart
OBJECT
Standort
K2385
0.00.00.0false
Titel
Rillenschiene der Pferdeeisenbahn Linz-Budweis, System Loubat
Beschreibung
Die Datierung der Schiene ist unklar, da Alphonse Loubat sein Patent erst 1852 angemeldet hat. Die Schienenform stimmt mit der Loubat-Schiene überein. Schienenhöhe ohne Leisten 25,5 mm, mit Leisten 41,5 mm, Kopfbreite 34 mm, Rillenweite 23 mm, Rillentiefe 16,5 mm, Fußbreite mit Leisten 74 mm. Die Leisten auf der Unterseite der Schienen verhindern die seitliche Verschiebung auf der Schwelle. Befestigung auf der Langschwelle mit geschmiedeten Nägeln. Schienenstoß und Schwellenstoß sind gegeneinander versetzt. Diese Oberbauform war auf der Strecke Linz-Budweis im Bereich der gepflasterten Straßen der Städte nach dem Jahre 1835 als Ersatz für die unter A2/43 gezeigte Oberbauform eingebaut worden.
Objektbezeichnung
Maße
Breite: 101.0cm
Tiefe: 20.0cm
Höhe: 41.0cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/191183
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE