Object - Datensatz
 
Medien
https://data.tmw.at/object/579249/turtlehttps://data.tmw.at/object/579249/xml
Identifikator
579249
Inventarnummer
40813/1
Datensatzart
OBJECT
Standort
K4086
0.00.00.0false
Titel
Längswand des Hofsalonwagen der südlichen Staatsbahn
Beschreibung
Mittelteil des Längswand des 4-achsigen Hofsalonwagen der k.k.südl.Staatsbahn / Südbahn aus dem Jahr 1859. Der Bau des Wagens wurde am 23. Oktober 1857 vom Handelsministerium genehmigt und in den Werkstätten der südlichen Staatsbahn begonnen. Nach dem Verkauf an die südlichen Staatsbahnen, 1858, erfolgte die Fertigstellung in den Wiener Werkstätten des neuen Besitzers. Eine geschnitzte Inschrift in einer Türsäule gibt den Oberingenieur Franz Grain als Projektleiter und den Bildhauer Franz Schönthaler als Ausführender der Gestaltungsarbeiten an. Der Innenraum umfasste ein Entree, einen Salon, ein Schlafgemach und eine Toilette. Die Tapezierung der Toilette war aus rotem Seidenrips, in den restlichen Räumen aus grünem Seidenstoff. Das Obergetäfeldes Mittelraumes und die überwölbende Kuppel zierten künstlerische Malereien. Ursprünglich besaß der 23,5m lange Wagen eine Brikett-Feuerung, später eine Dampfheizung. Die letzten Fahrten des Wagens waren 1891 die Reise des Schah von Persien von Salzburg nach Wolocziska, sowie die Fahrt des Königs von Serbien von Granica nach Ischl. Im Jahr 1903 wurde der Wagen verschrottet, aus Platzgründen im Museum wurde nur ein Teil der Seitenwand erhalten.
Maße
Länge: 404.0cm
Breite: 25.0cm
Höhe: 280.0cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/579249
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE