Object - 95 Datensätze - first record 85
 
Medien
https://data.tmw.at/object/178856/turtlehttps://data.tmw.at/object/178856/xml
Identifikator
178856
Inventarnummer
29009/1
Datensatzart
OBJECT
Standort
K9596BD
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Videokamera Eumig VC 552 Video Camera
Objektbezeichnung
Maße
Breite: 7.5cm
Tiefe: 22.0cm
Höhe: 7.5cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/178856
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/239115/turtlehttps://data.tmw.at/object/239115/xml
Identifikator
239115
Inventarnummer
56913
Datensatzart
OBJECT
Standort
E4,5.13
11.50650519037.197-54462.555false
Titel
Digitalkamera Webcam Philips PCVC720K/17 USB PC Web-Camera
Beschreibung
Die Digitalisierung verändert die Fotografie grundlegend, indem sie den physischen Bildträger, das Negativ, verschwinden lässt. Die Aufnahme existiert fortan nur in einem elektronischen Speicher. An die Stelle des lichtempfindlichen Filmmaterials tritt ein CCD-Bildsensor, bestehend aus einer Matrix an Fotodioden, welche Bildpunkten entsprechen. Beim Fotografieren fällt das Licht durch das Objektiv auf die Bildpunkte dieses Sensors. Die Intensität des einfallenden Lichts wird Bildpunkt für Bildpunkt gespeichert. Auf einem Computerbildschirm können diese Werte wieder als Bildpunkte – als das aufgenommene Foto – dargestellt werden. Mit der Webcam können Bilder oder Videos digital aufgenommen und anschließend im Computer bearbeitet oder auch versendet werden.
Objektbezeichnung
Maße
Breite: 7.0cm
Tiefe: 9.0cm
Höhe: 10.5cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/239115
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/157038/turtlehttps://data.tmw.at/object/157038/xml
Identifikator
157038
Inventarnummer
13564
Datensatzart
OBJECT
Standort
E4,8.13
-24789.81619210.75-50925.926false
Titel
Detektivkamera C.P. Stirn's Photographische Camera No. 3795
Beschreibung
Zu den Geheimkameras zählt auch die scheibenförmige Knopflochkamera des deutschstämmigen Amerikaners Carl P. Stirn. Sein Bruder Rudolf Stirn vertreibt sie in Deutschland. Mit rund 14 Zentimeter Durchmesser und nur zwei Zentimeter Dicke kann die Kamera unter einem Mantel getragen werden, wobei nur das kleine Objektiv durch ein Knopfloch ins Freie schaut. Mithilfe einer Schnur wird der Momentverschluss ausgelöst. Je nach Ausführung können sechs runde Aufnahmen mit 42 mm oder vier mit 62 mm Durchmesser gemacht werden.
Maße
Breite: 15.5cm
Tiefe: 16.3cm
Höhe: 6.2cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/157038
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/161750/turtlehttps://data.tmw.at/object/161750/xml
Identifikator
161750
Inventarnummer
16035/1
Datensatzart
OBJECT
Standort
E4,8.13
0.00.00.0false
Titel
Detektivkamera Goldmann Nr. 5093
Beschreibung
Das Aufkommen immer schnellerer Verschlüsse – Momentverschlüsse – macht ein Fotografieren ohne Stativ möglich. Unter den zahlreichen Modellen von Handkameras, die in der Folge auf den Markt kommen, befinden sich so genannte Detektivkameras, die dem Fotografen ermöglichen, weitgehend unbemerkt natürliche, ungestellte Aufnahmen zu machen. Als Detektivkameras werden einerseits konventionelle Boxkameras aus Holz bezeichnet, die mittels Platten- oder Planfilmmagazinen mehrere Aufnahmen hintereinander zu machen erlauben. Doch zählt andererseits auch der als Geheimkamera beworbene Kameratyp dazu, die als Buch, als Hut oder als Spazierstock getarnt ist. Durch das immer kleiner werdende Gehäuse haben dieserart Kameras oft in einer Manteltasche Platz.
Maße
Breite: 12.0cm
Tiefe: 13.0cm
Höhe: 11.6cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/161750
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/162073/turtlehttps://data.tmw.at/object/162073/xml
Identifikator
162073
Inventarnummer
16156
Datensatzart
OBJECT
Standort
E4,8.13
-24805.33219022.52-52755.37false
Titel
Detektivkamera Steinheil
Beschreibung
Das Aufkommen immer schnellerer Verschlüsse – Momentverschlüsse – macht ein Fotografieren ohne Stativ möglich. Unter den zahlreichen Modellen von Handkameras, die in der Folge auf den Markt kommen, befinden sich so genannte Detektivkameras, die dem Fotografen ermöglichen, weitgehend unbemerkt natürliche, ungestellte Aufnahmen zu machen. Als Detektivkameras werden einerseits konventionelle Boxkameras aus Holz bezeichnet, die mittels Platten- oder Planfilmmagazinen mehrere Aufnahmen hintereinander zu machen erlauben. Doch zählt andererseits auch der als Geheimkamera beworbene Kameratyp dazu, die als Buch, als Hut oder als Spazierstock getarnt ist. Durch das immer kleiner werdende Gehäuse haben dieserart Kameras oft in einer Manteltasche Platz.
Maße
Breite: 17.5cm
Tiefe: 24.0cm
Höhe: 17.0cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/162073
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/162870/turtlehttps://data.tmw.at/object/162870/xml
Identifikator
162870
Inventarnummer
16226/1
Datensatzart
OBJECT
Standort
E4,8.13
0.00.00.0false
Titel
Detektivkamera Hans Pöck 131
Beschreibung
Das Aufkommen immer schnellerer Verschlüsse – Momentverschlüsse – macht ein Fotografieren ohne Stativ möglich. Unter den zahlreichen Modellen von Handkameras, die in der Folge auf den Markt kommen, befinden sich so genannte Detektivkameras, die dem Fotografen ermöglichen, weitgehend unbemerkt natürliche, ungestellte Aufnahmen zu machen. Als Detektivkameras werden einerseits konventionelle Boxkameras aus Holz bezeichnet, die mittels Platten- oder Planfilmmagazinen mehrere Aufnahmen hintereinander zu machen erlauben. Doch zählt andererseits auch der als Geheimkamera beworbene Kameratyp dazu, die als Buch, als Hut oder als Spazierstock getarnt ist. Durch das immer kleiner werdende Gehäuse haben dieserart Kameras oft in einer Manteltasche Platz.
Maße
Breite: 12.0cm
Tiefe: 19.3cm
Höhe: 28.0cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/162870
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/280247/turtlehttps://data.tmw.at/object/280247/xml
Identifikator
280247
Inventarnummer
72126
Datensatzart
OBJECT
Standort
K7753
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Schließsystem EVVA Verid+ mit Fingerabdruckscanner
Objektbezeichnung
Maße
Breite: 11.5cm
Tiefe: 6.0cm
Höhe: 19.0cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/280247
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/280248/turtlehttps://data.tmw.at/object/280248/xml
Identifikator
280248
Inventarnummer
72127
Datensatzart
OBJECT
Standort
E3,3.23
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Schließsystem EVVA: Irisscanner
Objektbezeichnung
Maße
Breite: 17.5cm
Tiefe: 13.0cm
Höhe: 26.0cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/280248
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/111011242/turtlehttps://data.tmw.at/object/111011242/xml
Identifikator
111011242
Inventarnummer
BI-0371
Datensatzart
OBJECT
0.00.00.0false
Titel
Postreiter vor Post- und Mautstation, 1788
Ebene
ITEM
Beschreibung
Kupferstich. Allegorisches Vorsatzblatt aus dem "Handbuch aller unter der Regierung des Kaisers Joseph II. für die K.K. Erblande ergangenen Verordnungen und Gesetze ... vom Jahre 1786." - Band 11, 2. Auflage (Joh. Georg Moesle, Wien 1788). - Ein posthornblasender Reiter mit Felleisen hält im Galopp auf ein Gebäude zu, über dessen Torbogen ein Schild mit einem aufgemalten Posthorn hängt. Im Hintergrund die halb geöffnete Wegschranke einer Mautstation, gekennzeichnet durch den Doppeladler über dem Eingang. Im Vordergrund aufgeschichtet besiegelte Urkunden und Aktenbündel. Das Postmotiv wurde nicht zufällig einem Handbuch vorangestellt, in dem es um die Verordnungen und Gesetze ging, mit dem von Wien aus die österreichischen Erbländer nach einheitlichen Maßstäben verwaltet werden sollten. Wie das Straßennetz stellte die staatliche Post ein unentbehrliches Mittel dar, eine zunehmend zentral koordinierte Verwaltung zu ermöglichen. Seit den 1740er Jahren wurde von Wien aus der Ausbau des Poststrassennetzes und des Postsystems unter staatlichen Auspizien vorangetrieben. Die Einnahmen der Mautstationen sollten die Instandhaltung der Chausseen unterstützen.
Objektbezeichnung
Maße
Höhe: 21.0cm
Breite: 15.0cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111011242
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/111011305/turtlehttps://data.tmw.at/object/111011305/xml
Identifikator
111011305
Inventarnummer
BI-0782
Datensatzart
OBJECT
Standort
C09,b07
0.00.00.0false
Titel
Voiture de roulier
Ebene
ITEM
Beschreibung
Lithographie, unkoloriert, Prägestempel der Druckerei links unten, oben rechts Nummer "Voitures.6." - In einer Hafenstadt. Zwei hohe Gittertore neben einem Monument aus Stein oder Marmor sind zur Zufahrt ins Hafenviertel geöffnet, über ihnen baumeln zwei Laternen an Stangenmasten. Undeutlich ist ein Soldat zu sehen. Durch eines der Tore rollt eine Postkutsche Richtung Hafenbecken, während ein Reiter und zwei Ochsen es gerade passiert haben. Am Straßenarnd steht ein mit Säcken schwerbeladenes Fuhrwerk, dessen Kutscher eines der drei Pferdepaare beruhigt, während offenbar eine Amtsperson mit einer langen Stange die Ladung kontrolliert - vielleicht sucht er nach versteckten "Conterbanden" in Form von Büchern oder Zeitungen? Auf der Erde liegt ein sichtlich zerrissener Sack mit Papierstapeln. Das Fuhrwerk ganz rechts Hintergrund trägt die Aufschrift "Adam" - den Namen des Zeichners. Obwohl nicht ausgewiesen, dürfte die Lithografie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit aus der Bilderserie zu französischen Wagentypen stammen, die Victor Adam Ende der 1820er Jahre in Paris verfertigte: "Panidochème ou toutes sortes des voitures" ; 23 Bilder sind im Postarchiv überliefert (BI-0511; BI-0773 - BI-0795).
Objektbezeichnung
Maße
Höhe: 22.3cm
Breite: 28.8cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111011305
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE