Object - 168 Datensätze - first record 158
 
Medien
https://data.tmw.at/object/603718/turtlehttps://data.tmw.at/object/603718/xml
Identifikator
603718
Inventarnummer
105244
Datensatzart
OBJECT
Standort
K7724
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Kraftfahrzeugkennzeichen für Motorräder W-7 236 A mit
Beschreibung
Dieses zweizeilige Kraftfahrzeugkennzeichen aus der Bundesprüfanstalt für Kraftfahrzeuge mit schwarzer Schrift auf weißem Grund, einem Rahmen in den österreichischen Farben oben und unten, mit Wasser-, aber ohne Herstellerzeichen stammt aus einem Testset des Herstellers Ebinger mit insgesamt 11 Kennzeichentafeln. Sie wurden in der Bundesprüfanstalt in einem Kunststoffsackerl gemeinsam aufbewahrt. Der Hersteller geht aus einem beigelegten Zettel hervor, auf dem handschriftlich notiert ist: Ebinger 3/90. Bei der Kennzeichentafel mit der Inschrift W (=Wien), Wappen von Wien, 7 7 236 A fehlt die rechte obere Ecke. Die Tafel trägt auf der Rückseite eingraviert die Buchstaben E 590. auf der Rückseite ist handschriftlich in schwarzer Schrift ein "T" notiert. Der Set an Kennzeichentafeln wurde 1990 anlässlich der Änderung der österreichischen Kraftfahrzeugkennzeichen nach unterschiedlichen Kriterien geprüft. Diese Art des Prüfverfahrens ist an der Kennzeichentafel nicht erkennbar.
Maße
Breite: 26.8cm
Tiefe: 20.0cm
Höhe: 0.3cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/603718
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/603719/turtlehttps://data.tmw.at/object/603719/xml
Identifikator
603719
Inventarnummer
105245
Datensatzart
OBJECT
Standort
K7724
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Kraftfahrzeugkennzeichen für Motorräder WL-M RSC 1
Beschreibung
Dieses zweizeilige Kraftfahrzeugkennzeichen aus der Bundesprüfanstalt für Kraftfahrzeuge mit schwarzer Schrift auf weißem Grund, einem Rahmen in den österreichischen Farben oben und unten, sowie dem Herstellerzeichen, bestehend aus einer vereinfachten Darstellung des Bundeswappens mit der Umschrift „Republik Österreich“ und der Kennzeichentafelhersteller-Kontrollnummer 3 unterhalb der Umschrift stammt aus einem Testset des Herstellers Ebinger mit insgesamt 11 Kennzeichentafeln. Sie wurden in der Bundesprüfanstalt in einem Kunststoffsackerl gemeinsam aufbewahrt. Der Hersteller geht aus einem beigelegten Zettel hervor, auf dem handschriftlich notiert ist: Ebinger 3/90. Bei der Kennzeichentafel mit der Inschrift WL (=Wels Land), Wappen von Oberösterreich, M / RSC 1 fehlt die rechte obere Ecke. Die Tafel trägt auf der Rückseite eingraviert die Buchstaben E 390. Auf der Rückseite ist handschriftlich in schwarzer Schrift ein "T" notiert. Der Set an Kennzeichentafeln wurde 1990 anlässlich der Änderung der österreichischen Kraftfahrzeugkennzeichen nach unterschiedlichen Kriterien geprüft. Diese Art des Prüfverfahrens ist an der Kennzeichentafel nicht erkennbar.
Maße
Breite: 26.8cm
Tiefe: 20.0cm
Höhe: 0.3cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/603719
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/603720/turtlehttps://data.tmw.at/object/603720/xml
Identifikator
603720
Inventarnummer
105246
Datensatzart
OBJECT
Standort
K7724
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Kraftfahrzeugkennzeichen W-1236 A mit Schnitttest und Hitzebeständigkeitstest
Umfang
4 Teile: 7,5 x 10,5 x 0,3 5,5 x 9,5 x 0,3 6,5 x 12 x 0,3 29,5 x 12 x 0,3
Beschreibung
Dieses einzeilige Kraftfahrzeugkennzeichen aus der Bundesprüfanstalt für Kraftfahrzeuge mit schwarzer Schrift auf weißem Grund, einem Rahmen in den österreichischen Farben oben und unten, ohne Herstellerzeichen stammt aus einem Testset des Herstellers Ebinger mit insgesamt 11 Kennzeichentafeln. Sie wurden in der Bundesprüfanstalt in einem Kunststoffsackerl gemeinsam aufbewahrt. Der Hersteller geht aus einem beigelegten Zettel hervor, auf dem handschriftlich notiert ist: Ebinger 3/90. Bei der Kennzeichentafel mit der Inschrift W (=Wien), Wappen von Wien, 1234 A fehlt die rechte obere Ecke. Die Tafel ist in insgesamt fünf Teile zerschnitten. die Ziffer "6" hat leichte Verformungen Das erste Teilstück trägt auf der Rückseite eingraviert die Buchstaben E 590. Händisch ist ein "R" eingeritzt. Auf dem zweiten Teilstück findet sich auf der Rückseite händisch eingeritzt ein "L". Das vierte Teilstück ist auf der Rückseite dunkel verfärbt, ein in schwarzer Schrift notierter Buchstabe "B" ist kaum noch erkennbar. Auf dem fünften, größten Teilstück ist händisch eingeritzt "R,L". Der Set an Kennzeichentafeln wurde 1990 anlässlich der Änderung der österreichischen Kraftfahrzeugkennzeichen nach unterschiedlichen Kriterien geprüft. Diese Kennzeichentafel wurde in einem Prüfverfahren bezüglich ihrer Reaktion auf Schnitte / Haltbarkeit der Folie unter mechanischem Stress und Hitzebeständigkeit getestet.
Maße
Breite: 10.8cm
Tiefe: 12.0cm
Höhe: 0.3cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/603720
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/603721/turtlehttps://data.tmw.at/object/603721/xml
Identifikator
603721
Inventarnummer
105247
Datensatzart
OBJECT
Standort
K7724
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Kraftfahrzeugkennzeichen für Fahrräder mit Hilfsmotoren HB-1 UNA
Beschreibung
Dieses zweizeilige Kraftfahrzeugkennzeichen für Fahrräder mit Hilfsmotoren mit weißer Schrift auf rotem Grund mit weißer Umrandung sowie einem Herstellerzeichen, bestehend aus einer vereinfachten Darstellung des Bundeswappens mit der Umschrift „Republik Österreich“ und der Kennzeichentafelhersteller-Kontrollnummer 6 wurde in einem Testset des Herstellers Ebinger mit insgesamt 11 Kennzeichentafeln in einem Kunststoffsackerl in der Bundesprüfanstalt für Kraftfahrzeuge aufbewahrt. Der Hersteller wird auf einem beigelegten Zettel mit: Ebinger 3/90 benannt. Allerdings entspricht weder die Kontrollnummer noch der auf der Rückseite eingestanzte Hinweis "G 390" den von Ebinger verwendeten Daten. Der Kennzeichentafel mit der Inschrift HB (=Hartberg) -1 / UNA fehlt die rechte obere Ecke. An der linken oberen Ecke hat sie ein kreisrundes, durchgestanztes Loch. Auf der Rückseite ist in schwarzer Schrift handschriftlich notiert "SO2". Der Set an Kennzeichentafeln wurde 1990 anlässlich der Änderung der österreichischen Kraftfahrzeugkennzeichen nach unterschiedlichen Kriterien geprüft. Diese Kennzeichentafel wurde in einem Prüfverfahren bezüglich ihrer Reaktion auf SO2 (Schwefeldioxid) getestet. Womöglich gelangte sie irrtümlich in den Testset von Ebinger
Maße
Breite: 11.5cm
Tiefe: 15.0cm
Höhe: 0.3cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/603721
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/603722/turtlehttps://data.tmw.at/object/603722/xml
Identifikator
603722
Inventarnummer
105248
Datensatzart
OBJECT
Standort
K7724
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Kraftfahrzeugkennzeichenfür Fahrräder mit Hilfsmotoren GM-400K mit Biegetest
Beschreibung
Dieses zweizeilige Kraftfahrzeugkennzeichen für Fahrräder mit Hilfsmotoren mit weißer Schrift auf rotem Grund mit weißer Umrandung sowie einem Herstellerzeichen, bestehend aus einer vereinfachten Darstellung des Bundeswappens mit der Umschrift „Republik Österreich“ und der Kennzeichentafelhersteller-Kontrollnummer 3 wurde in einem Testset des Herstellers Ebinger mit insgesamt 11 Kennzeichentafeln aufbewahrt. Sie wurden in der Bundesprüfanstalt in einem Kunststoffsackerl gemeinsam aufbewahrt. Der Hersteller geht aus einem beigelegten Zettel hervor, auf dem handschriftlich notiert ist: Ebinger 3/90. Bei der Kennzeichentafel mit der Inschrift GM (=Gmunden)-4 / 00K fehlt die rechte obere Ecke. Die Tafel ist zweimal umgebogen. Sie trägt auf der Rückseite eingraviert die Kennzeichung E 390. Handschriftlich ist mit schwarzer Schrift ebenfalls auf der Rückseite vermerkt "B/W". Der Set an Kennzeichentafeln wurde 1990 anlässlich der Änderung der österreichischen Kraftfahrzeugkennzeichen nach unterschiedlichen Kriterien geprüft. Diese Kennzeichentafel wurde in einem Prüfverfahren bezüglich ihrer Reaktion auf Umbiegen / Haltbarkeit der Folie getestet.
Maße
Breite: 12.0cm
Tiefe: 6.0cm
Höhe: 6.0cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/603722
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/603723/turtlehttps://data.tmw.at/object/603723/xml
Identifikator
603723
Inventarnummer
105249
Datensatzart
OBJECT
Standort
K7724
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Kraftfahrzeugkennzeichen EF-410D mit SO2 Test
Beschreibung
Dieses einzeilige Kraftfahrzeugkennzeichen aus der Bundesprüfanstalt für Kraftfahrzeuge mit schwarzer Schrift auf weißem Grund, einem Rahmen in den österreichischen Farben oben und unten, ohne Herstellerzeichen. Die üblicherweise schwarzen Kennziffern - und buchstaben sind nicht ausgeführt. Die Tafel stammt aus einem Testset des Herstellers Ebinger mit insgesamt 11 Kennzeichentafeln. Sie wurden in der Bundesprüfanstalt in einem Kunststoffsackerl gemeinsam aufbewahrt. Der Hersteller geht aus einem beigelegten Zettel hervor, auf dem handschriftlich notiert ist: Ebinger 3/90. Bei der Kennzeichentafel mit der EF (=Wien), Wappen von Oberösterreich, 410 D fehlt die rechte obere Ecke. Ein größtenteils zerstörtes Wappen von Oberösterreich war teilweise über dem Buchstaben F appliziert. Handschriftlich ist mit schwarzer Schrift auf der Rückseite vermerkt "E". Der Set an Kennzeichentafeln wurde 1990 anlässlich der Änderung der österreichischen Kraftfahrzeugkennzeichen nach unterschiedlichen Kriterien geprüft. Die Art des Prüfverfahrens geht an dieser Kennzeichentafel nicht eindeutig hervor.
Maße
Breite: 52.0cm
Tiefe: 12.0cm
Höhe: 0.3cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/603723
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/602460/turtlehttps://data.tmw.at/object/602460/xml
Identifikator
602460
Inventarnummer
105021
Datensatzart
OBJECT
Standort
K7722
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Kraftfahrzeugkennzeichen aus der BMVIT Testreihe BP-WMX-14 mit der Prüfziffer PL 14
Beschreibung
Testreihe von Kraftfahrzeugkennzeichen aus der Bundesprüfanstalt für Kraftfahrzeuge. In der Prüfreihe BP [Wappen des Bundeslandes Wien] WMX 14 wurden insgesamt 37 Kennzeichentafeln getestet. Mit Buchstaben wurden die unterschiedlichen Hersteller gekennzeichnet, mit Ziffern die Art des Testes. Dieses Kennzeichen trägt auf der Rückseite eingraviert die Buchstaben PL. Der Hersteller ist nicht bekannt. Die Testreihen-Kennziffer lautet 14. Die rote Farbe der Kennzeichenumrahmung ist teilweise stark abgenützt.
Maße
Breite: 52.0cm
Tiefe: 12.0cm
Höhe: 0.3cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/602460
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/602461/turtlehttps://data.tmw.at/object/602461/xml
Identifikator
602461
Inventarnummer
105022
Datensatzart
OBJECT
Standort
K7722
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Kraftfahrzeugkennzeichen aus der BMVIT Testreihe BP-WMX-14 mit der Prüfziffer K 16
Beschreibung
Testreihe von Kraftfahrzeugkennzeichen aus der Bundesprüfanstalt für Kraftfahrzeuge. In der Prüfreihe BP [Wappen des Bundeslandes Wien] WMX 14 wurden insgesamt 37 Kennzeichentafeln getestet. Mit Buchstaben wurden die unterschiedlichen Hersteller gekennzeichnet, mit Ziffern die Art des Testes. Dieses Kennzeichen trägt den Buchstaben K. Der Hersteller ist nicht bekannt. Die Testreihen-Kennziffer lautet 16. Die Ziffer 4 ist stark abgenützt.
Maße
Breite: 52.0cm
Tiefe: 12.0cm
Höhe: 0.3cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/602461
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/602462/turtlehttps://data.tmw.at/object/602462/xml
Identifikator
602462
Inventarnummer
105024
Datensatzart
OBJECT
Standort
K7720
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Kraftfahrzeugkennzeichen aus der BMVIT Testreihe BP-WMX-14
Beschreibung
Testreihe von Kraftfahrzeugkennzeichen aus der Bundesprüfanstalt für Kraftfahrzeuge. In der Prüfreihe BP [Wappen des Bundeslandes Salzburg] WMX 14 wurden insgesamt 37 Kennzeichentafeln getestet. Mit Buchstaben wurden die unterschiedlichen Hersteller gekennzeichnet, mit Ziffern die Art des Testes. Dieses Kennzeichen ist in einem Papierumschlag aufbewahrt. Darauf steht das Datum 21.9.88. Auf dieser Tafel sind weder ein Buchstabe für den Hersteller noch eine Ziffer für die Testreihe vorhanden. Die Kennzeichentafel ist vollständig intakt.
Maße
Breite: 52.0cm
Tiefe: 12.0cm
Höhe: 0.3cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/602462
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/602463/turtlehttps://data.tmw.at/object/602463/xml
Identifikator
602463
Inventarnummer
105025
Datensatzart
OBJECT
Standort
K7720
0.00.00.0false
Sammlungsgruppe
Titel
Kraftfahrzeugkennzeichen aus der BMVIT Testreihe BP-WMX-14 mit der Prüfziffer A 14
Beschreibung
Testreihe von Kraftfahrzeugkennzeichen aus der Bundesprüfanstalt für Kraftfahrzeuge. In der Prüfreihe BP [Wappen des Bundeslandes Wien] WMX 14 wurden insgesamt 37 Kennzeichentafeln getestet. Mit Buchstaben wurden die unterschiedlichen Hersteller gekennzeichnet, mit Ziffern die Art des Testes. Dieses Kennzeichen trägt auf der Rückseite eingraviert die Buchstaben A. Der Hersteller ist durch einen Aufkleber auf der Rückseite ARGE Emaillierwerk Schrems / BAUSERVICE FOIT / A3943 Schrems, Industriepark 2 / 02853 / 364. Die Testreihen-Kennziffer lautet 14. Die rote Farbe der Kennzeichenumrahmung ist teilweise stark abgenützt. Auch der schwarze Buchstabe X ist stark abgenützt.
Maße
Breite: 52.0cm
Tiefe: 12.0cm
Höhe: 0.3cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/602463
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE