Object - 60 Datensätze
 
Medien
https://data.tmw.at/object/241465/turtlehttps://data.tmw.at/object/241465/xml
Identifikator
241465
Inventarnummer
40088/1
Datensatzart
OBJECT
Standort
K9252EL
0.00.00.0false
Titel
Schienennagel der Pferdeeisenbahn Linz-Budweis
Beschreibung
Schienennagel, geschmiedet, abgebrochener Schaft k.k.priv.erste Eisenbahngesellschaft.
Objektbezeichnung
Maße
Durchmesser: 2.0cm
Länge: 8.0cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/241465
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/241466/turtlehttps://data.tmw.at/object/241466/xml
Identifikator
241466
Inventarnummer
40088/2
Datensatzart
OBJECT
Standort
K9252EL
0.00.00.0false
Titel
Schienennagel der Pferdeeisenbahn Linz-Budweis
Beschreibung
Schienennagel, geschmiedet, abgebrochener Schaft k.k.priv.erste Eisenbahngesellschaft.
Objektbezeichnung
Maße
Durchmesser: 2.0cm
Länge: 9.6cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/241466
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/191176/turtlehttps://data.tmw.at/object/191176/xml
Identifikator
191176
Inventarnummer
40076
Datensatzart
OBJECT
Standort
K6922
0.00.00.0false
Titel
Waagständer Waggon-Brückenwaage Budweis
Beschreibung
Ein Waagständer einer etwa 1833 aufgestellten Waggon-Brückenwaage der Station Budweis. Sie dürfte zu den ältesten Typen dieser Waagen gehören, wofür die Hebevorrichtung (Schraube) und Übertragung spricht. Die restlichen Teile der Brückenwaage, wie der Untergrundmechanismus, das Balancier-Dreieck und die Rollen waren vorwiegend aus Eisen gefertigt. Laut Eintrag im Katalog von 1902 waren diese Teile im Museum extra gelagert, dürften heute aber nicht mehr erhalten sein. Eine ähnliche Waage, die 1841 von Rollé & Schwilgue für die Station Urfahr geliefert wurde, war für eine maximale Wiegekraft von 80 Wiener Centnern (4480,5kg) ausgelegt.
Objektbezeichnung
Maße
Breite: 130.0cm
Tiefe: 82.0cm
Höhe: 180.0cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/191176
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/191177/turtlehttps://data.tmw.at/object/191177/xml
Identifikator
191177
Inventarnummer
40077
Datensatzart
OBJECT
Standort
E4,8.21
-25926.00218211.95523389.744true
Titel
Personenwagen der Pferdeeisenbahn "Hannibal"
Beschreibung
Personenwagen der 2. Klasse der Budweis-Linz-Gmundener Pferdeeisenbahn; auf einem Schleppwechsel (Weiche) dieser Bahn stehend. Dieser Wagen wurde zugleich mit der Auflassung der Linz Budweiser Pferdeeisenbahn (15. Dezember 1872) außer Verwendung gesetzt. Ursprünglich war es ein 1. Klasse Wagen, mit der Umstellung der Südstrecke von Linz nach Gmunden auf Dampfbetrieb, 1855, und der Anschaffnung neuer und komfortablerer Personenwagen, wurden die alten Pferdebahnwagen zur 2. Klasse umgezeichnet. Erbaut 1841 in Urfahr. Nach Einstellung der Pferdeeisenbahn, 1872, war "Hannibal" ein Glanzstück der Ausstellung über die Verkehrsgeschichte auf der Wiener Weltausstellung 1873. Danach geriet er in einem Schuppen im Prater in Vergessenheit. Nach der Wiener Gewerbeausstellung, 1888, wurde er zerlegt am Dachboden der Werkstätten am Westbahnhof gelagert. Dort gingen einige Teile, wie eine Schlafwagenausrüstung, verloren. 1893 fand er einen neuen Platz im k.k. historischen Museums der Österreichischen Staatsbahnen.
Maße
Länge: 4.1m
Länge: 6.5m
Breite: 1.56m
Höhe: 2.62m
Masse: 2.0t
Spurweite: 1106.0mm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/191177
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/191178/turtlehttps://data.tmw.at/object/191178/xml
Identifikator
191178
Inventarnummer
40078
Datensatzart
OBJECT
Standort
E4,8.21
-25871.64519556.79727578.424false
Titel
Waggonkupplung Pferdeeisenbahn Linz-Budweis
Beschreibung
Geschmiedete Kuppelstange aus Eisen mit zwei Zugösen; Umhüllung durch zwei Holzhalbschalen, die durch drei Blechschellen zusammengehalten werden. Die Kupplung wurde genutzt, um mehrere Wagen eines Zuges zusammenzuschließen.
Akteur
Maße
Durchmesser: 10.0cm
Länge: 68.0cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/191178
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/191179/turtlehttps://data.tmw.at/object/191179/xml
Identifikator
191179
Inventarnummer
40079
Datensatzart
OBJECT
Standort
K3784
0.00.00.0false
Titel
Kleiner Inspektionswagen der Linz-Budweiser Pferdeeisenbahn
Beschreibung
Ursprünglich als Inspektionswagen bei der Pferdebahn Linz-Budweis eingesetzt. Nach deren Einstellung 1872 kam der Wagen in den Besitz der Wolfsegg-Trauntaler Bergwerks A.G. Dort stand er bis 1919 auf der Kohlenbahn Wolfsegg-Breitenschützing in Verwendung und wurde danach dem Österreichischen Eisenbahnmuseum übergeben.
Maße
Länge: 240.0cm
Breite: 145.0cm
Höhe: 165.0cm
Spurweite: 1106.0mm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/191179
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
https://data.tmw.at/object/191180/turtlehttps://data.tmw.at/object/191180/xml
Identifikator
191180
Inventarnummer
40080
Datensatzart
OBJECT
Standort
K2459
0.00.00.0false
Titel
Coupé-Laterne der Budweis-Linz-Gmundener Pferdeeisenbahn
Beschreibung
Coupé-Laterne der Budweis-Linz-Gmundener Pferdeeisenbahn, stammt aus dem Jahre 1852. 2-fach verglaste, eintürige Laterne mit Ölbrenner.
Objektbezeichnung
Akteur
Maße
Breite: 175.0mm
Tiefe: 390.0mm
Höhe: 140.0mm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/191180
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/191185/turtlehttps://data.tmw.at/object/191185/xml
Identifikator
191185
Inventarnummer
40085
Datensatzart
OBJECT
Standort
K899
0.00.00.0false
Titel
Waggonkupplung mit Dynamometer der Pferdeeisenbahn Linz-Budweis
Beschreibung
Federnde Waggonkupplung der Linz-Budweiser Pferdeeisenbahn. Dieselbe hatte den Zweck, die Ingangbringung der Züge, welche zumeist aus 2 Wagen bestanden und von zwei oder mehreren hintereinander gespannten Pferden gezogen wurden, zu erleichtern. Versehen mit Zugkraftmeßeinrichtung (Dynanometer); Meßskala mit Zeiger am Kupplungskörper angebracht. Diente offensichtlich zur Ermittluzng der Anhängelast.
Akteur
Maße
Breite: 66.0cm
Tiefe: 43.0cm
Höhe: 28.5cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/191185
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/191186/turtlehttps://data.tmw.at/object/191186/xml
Identifikator
191186
Inventarnummer
40086
Datensatzart
OBJECT
Standort
K899
0.00.00.0false
Titel
Schraubenwinde der Pferdeeisenbahn Linz-Budweis
Beschreibung
Schraubenwinde der Budweis-Linz Eisenbahn, eingelassen in einen kurzen, runden Holzblock (als Ausrüstungsgegenstand der Wagen), zum Gebrauch bei Entgleisungen; ca 1835.
Objektbezeichnung
Akteur
Maße
Breite: 59.0cm
Tiefe: 15.0cm
Höhe: 19.0cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/191186
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/191189/turtlehttps://data.tmw.at/object/191189/xml
Identifikator
191189
Inventarnummer
40089
Datensatzart
OBJECT
Standort
E4,7.22
0.00.00.0false
Titel
Kutscheruhr der k.k.priv. ersten Eisenbahngesellschaft
Beschreibung
Die Taschenuhr wurde vom wiener Uhrmacher Anton Richter um 1835 hergestellt und war bei einem Kutscher der Pferdeeisenbahn zwischen Linz und Budweis in Betrieb. Alle Bediensteten der Pferdeeisenbahn, die mit der Regelung des Verkehrs betraut waren, mussten die genaue Bahnzeit der Stecke kennen. In den Stationen waren dafür Stationsuhren untergebracht, das fahrende Personal nutzte Taschenuhren. Die Synchronisation aller Uhren entlang der Strecke erfolgte über eine Person, die mit dem ersten Zug die Strecke abfuhr, und alle Uhren nach seiner Normal-Taschenuhr korrigiert wurden.
Objektbezeichnung
Maße
Breite: 6.0cm
Tiefe: 8.5cm
Höhe: 1.8cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/191189
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE