Object - 4 Datensätze
 
Medien
https://data.tmw.at/object/192471/turtlehttps://data.tmw.at/object/192471/xml
Identifikator
192471
Inventarnummer
41371
Datensatzart
OBJECT
Standort
Eisenbahnmuseum Schwechat (VEF)
0.00.00.0false
Titel
ISTG Akkulok
Beschreibung
Die kleine akkubetriebene Lokomotive war im Glände der Compagnie International des Wagons-Lits in Wien für den Verschub im Einsatz. Sie ist bis heute in einem betriebsfähigen Zustand.
Maße
Länge: 5.6m
Spurweite: 1435.0mm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/192471
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/192473/turtlehttps://data.tmw.at/object/192473/xml
Identifikator
192473
Inventarnummer
41373
Datensatzart
OBJECT
Standort
Eisenbahnmuseum Schwechat (VEF)
0.00.00.0false
Titel
Stadtlokomotive Eg 2 der Lokalbahn Wien-Preßburg
Beschreibung
Die Stadtlokomotive der Lokalbahn Wien-Pressburg (Bratislava) fuhr im 600 Volt Gleichstromnetz der Wiener Stadtstrecke. Für den Übergangsbahnhof zur mit Wechselstrom betriebenen Überlandstrecke in Schwechat, konnte die Lokomotive mit den eingebauten Akkumulatoren betrieben werden. Die Ladung reichte dabei für einen Tag.
Maße
Länge: 11.73m
Masse: 24.0t
Spurweite: 1435.0mm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/192473
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/594309/turtlehttps://data.tmw.at/object/594309/xml
Identifikator
594309
Inventarnummer
43334
Datensatzart
OBJECT
Standort
E4,8.22
-29382.22517768.31433797.64false
Titel
Lokomotive der Versorgungsbahn des Geriatriezentrum am Wienerwald
Beschreibung
Die Lokomotive Nr. 7 war bis zum Ende der Versorgungsbahn im Einsatz. Der ungefähr 1000kg schwere Akku reichte für einen Betriebstag. Die Lokomotive war gemeinsam zwei weiteren Akkuloks bis zur Einstellung des Betriebs im Jahr 2011 in Verwendung. Die Steuerung der 10kW starken und von von der Wiener Firma Struppe gebauten Lok, erfolgte händisch über eine Schaltwalze. Die Energieversorgung erfolgte über ein Bleiakkupacket mit 108 Volt Gesamtspannung. Die Schwesterlok mit der Nummer 6 wurde in den 1970er Jahren mit einer elektronischen Steuerung versehen. Die Bahn mit 500mm Spurweite wurde primär verwendet, um das Essen von der zentralen Küche in die einzelnen Pavillions zu liefern. Dazu führte ein Gleis zu einer Laderampe direkt im Küchengebäude. Jeder Pavillion war mit einem leicht abschüssigen Anschlussgleis verbunden. Dadurch war es möglich die Wagen mit Schwerkraft zur Entladestelle rollen zu lassen. Die Versorgungsbahn wurde im November 2011 eingestellt, da die Zentralküche geschlossen wurde. Durch die Absiedelung der Gereatrischen Anstalt aus dem Gelände wurden nötige Investitionen in die Kücheneinrichtung nicht mehr getätigt, sondern die Essensversorgung einem externen Caterer vergeben.
Maße
Breite: 3.6m
Tiefe: 1.27m
Höhe: 2.24m
Masse: 3.5t
Spurweite: 500.0mm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/594309
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/350328/turtlehttps://data.tmw.at/object/350328/xml
Identifikator
350328
Inventarnummer
42842
Datensatzart
OBJECT
Standort
K8721
0.00.00.0false
Titel
Grubenbahn Akkulokomotive
Beschreibung
Das Modell wurde von dem privaten Modellbauer in seiner Wohnung in Döbling hergestellt. Seine Werkstätte war in einem adaptierten Wohnzimmerkasten untergebracht. Trotz der beengten Verhältnisse stellte er hochwertige, detailgetreue Modelle vorwiegend aus Messing her. Die Grubenbahn-Akkulokomotive ist für handelsübliche Gleise der Modellbaugröße Spur 1 gedacht und hat daher den ausgefallenen Maßstab von 1:18.
Maße
Breite: 230.0mm
Tiefe: 60.0mm
Höhe: 90.0mm
Maßstab 1:: 18.0
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/350328
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE