Object - 18 Datensätze
 
https://data.tmw.at/object/111019127/turtlehttps://data.tmw.at/object/111019127/xml
Identifikator
111019127
Inventarnummer
Br
Datensatzart
OBJECT
Standort
B17
0.00.00.0false
Titel
Briefe ohne Marken
Ebene
FONDS
Umfang
3709 Stück
Beschreibung
Es handelt sich zum einen um Faltbriefe mit oder ohne Siegel und mit frühen Stempelungen, die ohne Kuverts liefen, als auch um gestempelte (Leer-)Kuverts ohne Wertmarken. Eine eigene Sammlung aus den Weltkriegsjahren 1914-1918 nehmen 800 gestempelte Leerkuverts von Feldpostbriefen ein, die an das Feldpostamt 51 adressiert waren (Sign. Br. 2195-2939). Schachtel 1: Nr. 1 - 115, Nr. 116 - 194, c01 Schachtel 2: Nr. 195 - 270, Nr. 271 - 343, c01 Schachtel 3: Nr. 344 - 404, Nr. 405 - 470, c01 Schachtel 4: Nr. 471 - 519, Nr. 520 - 576, c01 Schachtel 5: Nr. 577 - 658, Nr. 659 - 724, c01 Schachtel 6: Nr. 725 - 785, Nr. 786 - 845, c02 Schachtel 7: Nr. 846 - 909, Nr. 910 - 982, c02 Schachtel 8: Nr. 983 - 1070, Nr. 1971 - 1170, c02 Schachtel 9: Nr. 1171 - 1235, c02 645 Stück, ursprünglich verteilt auf die Schachteln 10, 11 und 12, gelten derzeit als "bedenklich" bw. als mögliche Provenienzfälle. Sie wurden den Schachteln entnommen und sind derzeit im Medienraum (Ex)Archiv- 3-331 gelagert. Von diesen 645 Stück konnten bisher folgende Stücke von der Provenienzforschung möglichen früheren Besitzern zugeordnet werden: Familie Hermann - Hugo Spitzer und Franz Wittenberg Br-1722, 1852- Stefan und Gerda Mayer Br. 1724, 1897, 1898 - Wilhelm Spielmann - Flora Schwartz - Aranka Baumann Br- 1710, 1712 - Oskar und Lilly Schwarz bzw. Singer-Kolesch Die hier verbliebenen bzw. noch nicht restituierten 16 Stücke sind bei den entsprechenden Personen-Dossiers eingeordnet, Standort ebenfalls Medienraum (Ex)Archiv 3-331. Schachtel 10: - c02 Schachtel 11: - c02 Schachtel 12: - c02 Schahtel 13 A: Nr. 2195 - 2939 (Feldpostkuverts 1914-1918) Schachtel 13 B: Nr. 2940 - 3035, Nr. 3036 - 3174, c03 Schachtel 14: Nr. 3175 - 3300, Nr. 3301 - 3417, c03 Schachtel 15: Nr. 3418 - 3560, Nr. 3561 - 3695, c03
Objektbezeichnung
Akteur
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111019127
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/111019140/turtlehttps://data.tmw.at/object/111019140/xml
Identifikator
111019140
Inventarnummer
Br-1236
Datensatzart
OBJECT
0.00.00.0false
Titel
Geschäftsschreiben Neapel - Steyr
Ebene
ITEM
Beschreibung
Ein mit 25. 1. 1791 datiertes Schreiben in italienisch; Geschäftsbrief; im Februar 1791 mit der Post befördert. Rückseitig Rest von rotem Lacksiegel. Provenienz: Am 20.11.1967 übergab die „Dienststelle für Vermögenssicherung und Rückstellungsangelegenheiten“ der Finanzlandesdirektion dem damaligen Post- und Telegraphenmuseum diesen Bestand philatelistischer Objekte. Auf Grund der Kriegsereignisse konnten die ursprünglichen Eigentümer nicht mehr identifiziert werden, sodass sie „herrenloses Vermögen“ darstellten und an das Postmuseum abgegeben wurden. 45 Briefe sind jedoch an NS-Opfer adressiert.
Objektbezeichnung
Maße
Höhe: 8.0cm
Breite: 10.8cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111019140
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/111019141/turtlehttps://data.tmw.at/object/111019141/xml
Identifikator
111019141
Inventarnummer
Br-1237
Datensatzart
OBJECT
0.00.00.0false
Titel
Geschäftsschreiben Sarzana - Steyr
Ebene
ITEM
Beschreibung
Faltbrief bzw. ein mit 9. Mai 1793 datierten Schreiben in italienisch, vermutlich Geschäftsbrief; im Juni mit der Post befördert. Fragment von Kastenstempel " ... an" (Ortsname). Rest von Lacksiegel. Provenienz: Am 20.11.1967 übergab die „Dienststelle für Vermögenssicherung und Rückstellungsangelegenheiten“ der Finanzlandesdirektion dem damaligen Post- und Telegraphenmuseum diesen Bestand philatelistischer Objekte. Auf Grund der Kriegsereignisse konnten die ursprünglichen Eigentümer nicht mehr identifiziert werden, sodass sie „herrenloses Vermögen“ darstellten und an das Postmuseum abgegeben wurden. 45 Briefe sind jedoch an NS-Opfer adressiert.
Objektbezeichnung
Maße
Höhe: 8.0cm
Breite: 9.7cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111019141
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/111019142/turtlehttps://data.tmw.at/object/111019142/xml
Identifikator
111019142
Inventarnummer
Br-1239
Datensatzart
OBJECT
0.00.00.0false
Titel
Geschäftsschreiben Amiens - Steyr
Ebene
ITEM
Beschreibung
Französischer Geschäftsbrief eines Textilunternehmens in Amiens an den "citoyen" Voith in Steyr, über Brüssel oder über Brüsseler Firma geleitet? Ursprünglich mit rotem Lacksiegel verschlossen. Auf Adressatenseite Reste von rotem Stempelaufdruck (" 76 Amiens"). Provenienz: Am 20.11.1967 übergab die „Dienststelle für Vermögenssicherung und Rückstellungsangelegenheiten“ der Finanzlandesdirektion dem damaligen Post- und Telegraphenmuseum diesen Bestand philatelistischer Objekte. Auf Grund der Kriegsereignisse konnten die ursprünglichen Eigentümer nicht mehr identifiziert werden, sodass sie „herrenloses Vermögen“ darstellten und an das Postmuseum abgegeben wurden. 45 Briefe sind jedoch an NS-Opfer adressiert.
Objektbezeichnung
Maße
Höhe: 8.8cm
Breite: 11.2cm
Feinerschlossene Gruppen
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111019142
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/111019143/turtlehttps://data.tmw.at/object/111019143/xml
Identifikator
111019143
Inventarnummer
Br-1244 bis Br-1261
Datensatzart
OBJECT
0.00.00.0false
Titel
Geschäftsbriefe an Johann Jakob Voith, Steyr
Ebene
FILE
Umfang
17 Stück
Beschreibung
Faltbriefe aus dem frühen 19. Jhd mit Siegelresten. Soweit ersichtlich, ist der Inhalt geschäftlichen Inhalts und scheint es sich um einen Teil der Handelskorrespondenz von Johann (Jakob) Voith aus Steyr mit verschiedenen Handelsstädten in Italien, Böhmen, Österreich und Deutschland zu handeln. Handschriftliche Vermerke in Form postalischer Daten auf den Briefen lassen vermuten, daß die Briefe Teil des Firmenarchivs von Voith bzw. seinem Nachfolger waren. Provenienz: Am 20.11.1967 übergab die „Dienststelle für Vermögenssicherung und Rückstellungsangelegenheiten“ der Finanzlandesdirektion dem damaligen Post- und Telegraphenmuseum diesen Bestand philatelistischer Objekte. Auf Grund der Kriegsereignisse konnten die ursprünglichen Eigentümer nicht mehr identifiziert werden, sodass sie „herrenloses Vermögen“ darstellten und an das Postmuseum abgegeben wurden. 45 Briefe sind jedoch an NS-Opfer adressiert.
Objektbezeichnung
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111019143
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
https://data.tmw.at/object/111019154/turtlehttps://data.tmw.at/object/111019154/xml
Identifikator
111019154
Inventarnummer
Br-1262
Datensatzart
OBJECT
0.00.00.0false
Titel
Schreiben Leoben - Neuberg
Ebene
ITEM
Beschreibung
Schreiben von Leoben-Neuberg. Oblatensiegel-Verschluß.
Objektbezeichnung
Akteur
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111019154
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
https://data.tmw.at/object/111019155/turtlehttps://data.tmw.at/object/111019155/xml
Identifikator
111019155
Inventarnummer
Br-1265
Datensatzart
OBJECT
0.00.00.0false
Titel
Schreiben Wien - Neuberg
Ebene
ITEM
Beschreibung
Schreiben von Wien-Neuberg. Oblatensiegel-Verschluß, 3 Postvermerke.
Objektbezeichnung
Akteur
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111019155
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/111019156/turtlehttps://data.tmw.at/object/111019156/xml
Identifikator
111019156
Inventarnummer
Br-1266 - Br-1687
Datensatzart
OBJECT
0.00.00.0false
Titel
Geschäftsbriefe an Johann Jakob Voith, Steyr
Ebene
FILE
Umfang
421 Stück
Beschreibung
Faltbriefe aus der ersten Hälfte des 19. Jhds. mit Siegelresten; fast ausschließlich Handelskorrespondenz der Firma Johann Jakob Voith aus Steyr mit verschiedenen Handelsstädten in Italien, Böhmen, Österreich und Deutschland. Da Johann Jakob Voith 1809 verstarb, dürfte es sich bei der Adressierung "Johann (Jakob) Voith" entweder um den Sohn oder die Firma per se handeln. Provenienz: Am 20.11.1967 übergab die „Dienststelle für Vermögenssicherung und Rückstellungsangelegenheiten“ der Finanzlandesdirektion dem damaligen Post- und Telegraphenmuseum diesen Bestand philatelistischer Objekte. Auf Grund der Kriegsereignisse konnten die ursprünglichen Eigentümer nicht mehr identifiziert werden, sodass sie „herrenloses Vermögen“ darstellten und an das Postmuseum abgegeben wurden. 45 Briefe sind jedoch an NS-Opfer adressiert.
Objektbezeichnung
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111019156
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
https://data.tmw.at/object/111019157/turtlehttps://data.tmw.at/object/111019157/xml
Identifikator
111019157
Inventarnummer
Br-1688
Datensatzart
OBJECT
0.00.00.0false
Titel
Schreiben Graz - Irdning
Ebene
ITEM
Beschreibung
Schreiben von Graz über Stainnach ("Steinach") nach Irdning. Kreisstempel mit Datum 23.9, Zeilenstempel mit Datum 25.9.
Objektbezeichnung
Akteur
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111019157
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE
Medien
https://data.tmw.at/object/111019158/turtlehttps://data.tmw.at/object/111019158/xml
Identifikator
111019158
Inventarnummer
Br-1689
Datensatzart
OBJECT
0.00.00.0false
Titel
Geschäftsbrief Straßburg - Steyr
Ebene
ITEM
Beschreibung
Schreiben von Straßburg über Salzburg und Linz nach Steyr an die Firma J.J. Voith; Doppelkreisstempel Strasbourg 4. April 1858 - 67, Kreisstempel Salzburg 6.4. - 7-8, Kreisstempel Linz 7.4. - 12-1, Kreisstempel Steyr 8.4. Auf Adressseite grüner Firmenstempel "A. Brunsch(wig) - Strasbourg". Reste von grünem Verschlußsiegel. Provenienz: Am 20.11.1967 übergab die „Dienststelle für Vermögenssicherung und Rückstellungsangelegenheiten“ der Finanzlandesdirektion dem damaligen Post- und Telegraphenmuseum diesen Bestand philatelistischer Objekte. Auf Grund der Kriegsereignisse konnten die ursprünglichen Eigentümer nicht mehr identifiziert werden, sodass sie „herrenloses Vermögen“ darstellten und an das Postmuseum abgegeben wurden. 45 Briefe sind jedoch an NS-Opfer adressiert.
Objektbezeichnung
Maße
Höhe: 8.0cm
Breite: 12.5cm
Höhe: 0.0cm
Breite: 0.0cm
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/111019158
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE