Object - Datensatz
 
https://data.tmw.at/object/110341519/turtlehttps://data.tmw.at/object/110341519/rdf
Identifikator
110341519
Inventarnummer
NL-062-K2
Datensatzart
OBJECT
Standort
A06,c02,KT2
0.00.00.0false
Titel
Teilnachlass Karl von Reichenbach - Korrespondenz
Ebene
SUB-FONDS
Beschreibung
Karton 2 (HSS222-248), Korrespondenzen - von Graf Buquoy (HSS222), österr. Staatsmann (1 Brief) - von Keferstein, Christian (HSS223), Naturforscher, Geognostiker (2 Briefe, dat. mit Halle, 24. Jan. und 30. Mai 1830, 1 Brief an Frau v. Reichenbach, dat. mit 21. Jan. 1829) - von Joseph Steinmann (HSS224), Professor (3 Briefe, dat. mit Prag, 22. Feb. 1829, 20. Juli 1830, 21. Sept. 1831) - von Samuel Hahnemann (HSS225), Homöopath (1 Brief, dat. mit Coethen, 28. Feb. 1829) - von Friedlieb Ferdinand Runge (HSS226), Chemiker (2 Briefe, dat. mit Breslau, 10. Mai 1829 und 22. Juli 1829) - von August Breithaupt (HSS227), Mineraloge (3 Briefe, dat. mit 25. Mai 1829, 30. Nov. 1846 und Sept. 1857 (?)) - von Zenne (HSS228) (1 Brief, dat. mit Berlin, 4. Juli 1829) - von Johann Wolfgang Döbereiner (HSS229), Chemiker (1 Empfehlungsschreiben für Herrn Theodor Hoffmann, dat. mit Jena, 10. Juli 1829) - von Saltzer (HSS230) (3 Briefe, dat. mit 19. Nov. 1829, 14. Jan. 1830, 8. Aug. 1831) - von Schulze (HSS231), vermutl. Franz Schulze, Chemiker (1 Brief, dat. mit Jena, 23. Okt. 1829) - von Glocker, Ernst Friedrich (HSS232), Mineraloge (1 Brief über Mineralien und Fossilien in Schlesien, Böhmen und nördl. Mähren, dat. mit Breslau, 24. Jänner 1830) - von Lorenz Oken (HSS233), Zoologe, Naturphilosoph (3 Briefe, dat. mit München, 1. März 1830, 22. Aug. 1831, 21.11.1834 (?)) - von Andreas von Baumgartner (HSS234), Physiker (mehrere Briefe, 18 Blätter: Siehe auch Nachlass) - von Heinrich G. Bronn (HSS235), Geologe, Zoologe (1 Brief, dat. mit Heidelberg, 12. April 1830) - von Joseph Gerhard Zuccarini (HSS236), Biologe, Botaniker (1 Brief, dat. mit München, 8. Mai 1830) - von Heinrich August Vogel (HSS237), Prof. für Chemie (3 Briefe im Zeitraum von 1830 - 1853, München) - von Philipp von Holger (HSS238), Chemiker, Physiker (3 Briefe, dat. mit Wien, 20. Juni 1830, 15. Juli und 24. Sept. 1831) - von Franz Wilhelm Schweigger-Seidel (HSS239), Chemiker, Physiker, Prof. in Halle (22 Briefe im Zeitraum von 130 bis 1835, Halle) - von Johann Andreas Buchner (HSS240), Chemiker, Apotheker, Vorstand des pharm.-chem. Insituts in München (2 Briefe, dat. mit München, 10. Mai 1831 und 24. August 1833) - von Jakob von Berzelius (HSS241), Chemiker (22 Briefe im Zeitraum von 1831 bis 1847, Stockholm) - von Franz Xaver Maximilian Zippe (HSS242), Mineraloge (2 Briefe, dat. mit Prag, 27. März 1832 und 14. Mai 1834) - von Josef Franz von Jacquin (HSS243), Botaniker, Chemiker (2 Briefe, 1 Empfehlungsschreiben, dat. mit 1. Juni 1832, 8. April 1835 und 23. März 1837) - von Johann Joseph Prechtl (HSS244), Naturwissenschaftler, Techniker (2 Briefe, dat. mit Wien, 7. Okt. 1852 und 27. Jänner 1854) - von Benjamin Scholz (HSS245), Prof. der technischen Chemie (1 Brief, dat. mit Wien, 21. Dez. 1832) - von J.R. Joss (HSS246), Ass. für allgemeine Chemie (1 Brief, dat. mit Wien, 29. Dez. 1832) - von Christian Wilhelm von Faber du Faur (HSS247), Maler (5 Briefe im Zeitraum von 1833 bis 1850) - von Hugo Altgraf zu Salm-Reifferscheidt-Raitz, (HSS248), Naturforscher und Nationalökonom (90 Briefe im Zeitraum von 1828 bis 1835)
Zugangsbestimmungen
Nach Voranmeldung Einsicht im Lesesaal des TMW möglich
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/110341519
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE