Object - Datensatz
 
Medien
https://data.tmw.at/object/171075/turtlehttps://data.tmw.at/object/171075/xml
Identifikator
171075
Inventarnummer
21551
Datensatzart
OBJECT
Standort
Museumsdorf Niedersulz Err.- u Betr. GmbH
0.00.00.0false
Titel
Mähmaschine von Smith
Beschreibung
Mit einer nach diesem Modell gebauten Mähmaschine (von Anton Hirt) fand am 18. Juli 1817 in Vösendorf bei Wien (NÖ) angeblich die ersten Mähversuche mit einer Maschine auf dem Kontinent statt. Im praktischen Einsatz bewährte sich die von James Smith konstruierte Maschine mit der senkrecht rotierenden Trommel damals nicht. Sie erweis sich nur für dickhalmige Getreidesorten geeignet, ihre Bedienung war kompliziert und die Mechanik störungsanfällig. Erst 150 Jahre später erlangte diese Idee Serienreife. siehe Inventarverzeichnis: „Smith’s Ernte-Maschine (Reaping machine). Seit ungefähr 20 Jahren beschäftigten sich mehrere Künstler in England mit Erfindung einer Maschine, wodurch das Abmähen des Getreides ohne Menschenhände bewerkstelliget werden könnte. Unter allen bisher zum Vorschein gekommenen Maschinen zu diesem Zweck ist die des Mr. Smith’s [!], Vorsteher einer großen Spinnerey zu Deanston in Pertschire [!] die neueste, und wie es scheint auch die vollkommenste, indem sich die Edinburger Gesellschaft bewogen fand ein eigenes Comité zu ernennen, welche[s] die Wirkung dieser Maschine prüfen mußte. Nach dem Berichte derselben schneidet diese Maschine in einer Stunde einen englischen A[c]ker auf ebenem und unebenem Boden mit gleicher Vollkommenheit, ohne alle Unordnung ab. [folgt Beschreibung] Dieses Modell der Smith’schen Erntemaschine ist nach einer Zeichnung und Beschreibung aus der Encyclopaedia brittanica [!] verfertigt. Se. kaiserl. Hoheit Herr Erzherzog Johann hatten die hohe Gnade dem Modellisten der Gesellschaft benanntes Maaß mitzutheilen.“
Objektbezeichnung
Maße
Breite: 70.0cm
Tiefe: 17.0cm
Höhe: 16.0cm
Maßstab 1:: 10.0
Permanente URL
https://data.tmw.at/object/171075
Objekt im Online-Katalog anzeigen
TURTLE