Thesaurus - Datensatz
 
Begriff
Autotypie
Permanente URL
https://data.tmw.at/thesaurus/30983
SKOS - TURTLE
Begriffsbeschreibung
Durch die Entwicklung des Druckverfahrens der Autotypie durch den Deutschen Georg Meisenbach wird im ausgehenden 19. Jahrhundert das Drucken von Fotografien möglich. Bei diesem Verfahren wird das fotografische Negativ eines Motivs samt einem darüber gelegten Kreuzlinienraster auf eine Metallplatte belichtet und tiefer geätzt, wodurch die analogen Grauschattierungen in einzelne, erhabene Rasterpunkte umgewandelt werden. Diese definieren dann im Druck die Grauwerte – je dichter sie beieinander liegen, umso dunkler wird die Fläche, je weiter sie verstreut sind, umso heller. In der Offsetpresse werden sie mit Druckfarbe bestrichen und im Rotationsverfahren auf Papier gedruckt.
Identifikator
30983
Status
Deskriptor
Type
OBJECT