Thesaurus - Datensatz
 
Begriff
Experimentierbaukasten
Permanente URL
https://data.tmw.at/thesaurus/31867
SKOS - TURTLE
Begriffsbeschreibung
Ein Experimentierkasten (oder Experimentalbaukasten) ist eine Sammlung von Lehrmaterial zum Selbststudium, beschränkt auf ein Themengebiet, typischerweise gepackt in einen Kasten oder Pappkarton. Das Lehrmaterial eines Experimentierkastens bildet einen ausgewählten Bausatz von Materialien (z. B. Chemikalien, optische bzw. elektronische Bauteile), wozu ein Anleitungsbuch zum Experiment (Eigenversuch) bzw. zum Selbstbau von Apparaten anregt. Themen von Experimentierkästen sind normalerweise naturwissenschaftliche oder ingenieurwissenschaftliche Teilbereiche, zum Beispiel eine Einführung in die Chemie, in die Mechanik, Optik oder Elektrotechnik. Die Zielgruppe sind typischerweise Kinder und Jugendliche. Experimentierkästen gibt es für verschiedene Altersgruppen und in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Sie alle gelten als pädagogisch wertvolles Spielzeug – eine Bezeichnung, die dem Lehrmittel nur teilweise gerecht wird, da seriöse Experimentierkästen mehr als nur eine spielerische Herangehensweise voraussetzen und ernsthaft an ihr Thema herangehen. Andererseits können einfache Experimentierkästen keinen pädagogischen Anspruch erfüllen.
Identifikator
31867
Status
Deskriptor
Type
OBJECT
verlinkte Objekte