Thesaurus - Datensatz
 
Begriff
Zentralstaubsauganlage
Permanente URL
https://data.tmw.at/thesaurus/39596
SKOS - TURTLE
Begriffsbeschreibung
Eine Zentralstaubsauganlage - auch Haussauganlage - besteht aus einer Saugeinheit, die stationär (meistens im Keller) installiert ist und einem Rohrsystem, das im gesamten Haus verlegt ist. Über eine Schlauchleitung wird das Saugrohr mit dem Bürstenkopf angeschlossen. Die angesaugte Luft wird, nachdem sie in einem Zyklonfilter oder Lamellenfilter gereinigt wurde, in der Regel nach außen aus dem Haus geblasen. Die Geruchsbelästigung wie bei herkömmlichen Staubsaugern durch die Verwirbelung der Abluft im Zimmer entfällt. Zentralstsaugeranalagen gibt es seit Beginn des 20. Jahrhunderts, sie sind vor allem in den skandinavischen Ländern und in Nordamerika verbreitet.
Identifikator
39596
Status
Deskriptor
Type
OBJECT