Thesaurus - Datensatz
 
Begriff
Super-GAU
Permanente URL
https://data.tmw.at/thesaurus/52485
SKOS - TURTLE
Begriffsbeschreibung
Auslegungsstörfälle eines Kernkraftwerks (AKW, KKW) sind Unfälle, die bei der Auslegung einer kerntechnischen Anlage anzunehmen sind und für deren Beherrschung die Sicherheitssysteme noch ausge- legt sein müssen. Außerhalb der Anlage dürfen bei ihrem Eintritt die nach der Strahlenschutzverordnung geltenden Störfallgrenzwerte der Strahlenbelastung nicht überschritten werden. Während die Folgen eines GAUs für Mensch und Umwelt bei Funktionieren der Sicherheitsmaßnahmen nicht spürbar sind, kommt es bei einem Super-GAU zu einer Kontamination der Umwelt. Die daraus entstehenden Folgen für Mensch und Umwelt sind maßgeblich. Diesem Umstand wird durch die Verwendung der Vorsilbe 'Super' [deutsch: darüber hinaus, über] in der ursprünglichen lateinischen Bedeutung Rechnung gezollt.
Identifikator
52485
Status
Deskriptor
Type
SUBJECT
verlinkte Objekte