Thesaurus - Datensatz
 
Photomultiplier
Begriff
Photomultiplier
Permanente URL
https://data.tmw.at/thesaurus/54032
SKOS - TURTLE
Begriffsbeschreibung
Der Photomultiplier besteht aus einer Photokathode und einem nachgeschalteten Sekundärelektronenvervielfacher in einem evakuierten Glaskolben. Die Photonen des Messsignals lösen an der Photokathode Elektronen aus der Oberfläche. Die freigesetzten Elektronen werden in einem elektrischen Feld beschleunigt und treffen auf weitere Elektroden (sogenannte Dynoden) auf. Jedes, auf der Dynode auf treffende Elektron schlägt mehrere Sekundärelektronen heraus, sodass sich insgesamt die Anzahl der Elektronen nach der letzten Dynode drastisch erhöht hat. Das Ausgangssignal in Form einer Spannung – wird in einem Rechner weiter verarbeitet.
Identifikator
54032
Status
Deskriptor
Type
OBJECT
verlinkte Objekte