Thesaurus - Datensatz
 
Schienenfahrzeugsammlung
Begriff
Schienenfahrzeugsammlung
Permanente URL
https://data.tmw.at/thesaurus/62884
SKOS - TURTLE
Begriffsbeschreibung
Die Sammlung der Schienenfahrzeug im Technischen Museum basiert zwar zum größten Teil auf der übernommenen Sammlung des Österreichischen Eisenbahnmuseums, ist aber keine historische Sammlung im eigentlichen Sinn, da sie bis heute erweitert wird. Die originalen Schienenfahrzeuge stellen für sich eine besondere Einheit dar, weshalb Sie mit diesem Schlagwort als eigener Sammlungbereich zusammengefasst wird. Die Beginn dieser Sammlung wurde schon 1872 mit dem "Hannibal" der Pferdeeisenbahn Linz-Budweis gesetzt, der für ein zukünftiges Eisenbahnmuseum bewahrt wurde. Später kamen Highlight, wie die Ajax und Steinbrück, oder der Hofsalonowagen der Kaiserin Elisabeth hinzu. Das k.k. historische Museum der Österreichischen Eisenbahnen wurde nach 1918 zum Österreichischen Eisenbahnmuseum, das seit 1986 Teil des Technischen Museums Wien ist. Durch den großen Platzbedarf von Schienenfahrzeugen ist wird die Sammlung nur mehr sehr punktuell erweitert, zum Beispiel 2014 durch eine Feldbahn-Lokomotive der Versorgungsbahn der ehemaligen Geriatrie am Wienerwald. Es ist bei dem großen Umfang an Fahrzeugen auch nicht möglich alle in der Ausstellung in der Mariahilferstraße zu zeigen, so sind viele Objekte an private Museen verliehen, die sie in ihre Schausammlungen integriert haben. Für diese Museen ist es eine Bereicherung, für das Technische Museum die Möglichkeit die meisten Schienenfahrzeuge der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Identifikator
62884
Status
Deskriptor
Type
COLLHIST
verlinkte Objekte